Free-Streaming
Player laden ...

Lovely Louise

Stefan Kurts schauspielerische Leistung macht den Film «Lovely Louise» zu einem Erlebnis.

André muss zum ersten Mal in seinem Leben aus seiner Lethargie erwachen. Es ist nie zu spät, mit dem Leben und der Liebe zu beginnen…

Zum Film
André und seine achtzigjährige Mutter Louise führen einen ordentlichen Haushalt. Während er sein Geld als Taxifahrer verdient, tritt sie gelegentlich im regionalen Theater auf. Die übrige Zeit wird mit Modellflieger-Basteln oder, im Fall von Louise, bei Sprüngli verbracht. Die symbiotische Mutter-Sohn-Beziehung ist mehrheitlich auf Schuldgefühlen und der Suche nach Anerkennung aufgebaut. Völlig unvermittelt nistet sich der impulsive Bill in das geregelte Leben der beiden Gewohnheitstiere ein. Nimmt André ihn zuerst als unerwünschten Eindringling wahr, scheinen sich dank dem Deutsch-Amerikaner plötzlich Türen in ein völlig neues Leben zu öffnen. Obwohl das Geld knapp ist, wahrt Louise den Schein einer feinen alten Dame und schreckt dabei auch nicht davor zurück, auf das Sparkonto ihres Söhnchens zurückzugreifen.

Stimmen
Das Werk lebt von Charme, Witz und Charakter, die sorgfältige Detailarbeit wird sichtbar. outnow.ch | … ein wunderbar kurzweiliger Film mit brillanten schauspielerischen Leistungen, der mit schlauen Schnitten, schönen stilisierten Einstellungen und einer eingängigen Musik arbeitet, dabei aber auf jeden Ballast verzichtet.* Bieler Tagblat*t | Stefan Kurts schauspielerische Leistung macht den Film «Lovely Louise» zu einem Erlebnis. SRF – 10vor10

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin