© Spezieller Botschafter für Berlins Creativszene: Tristan kommt nach Zürich | Spezieller Botschafter für Berlins Creativszene: Tristan kommt nach Zürich

Pop into Berlin | Designoffensive

Zum ersten Mal reist ein Dinosaurier durch Europa, um für zwanzig kreative Berliner Labels aus den Bereichen Design, Lifestyle und Technik zu werben. Das Schweizer Ziel ist Zürich, das mit einem Pop-up-Store, der anschliessend zum angesagten Club mutiert, aufwartet.

Pop-up Store und temporärer Club
Nach dem Start in Berlin und Zwischenstopps in Warschau und Madrid wird die originalgrosse Replik des Schädels eines T-Rex im Rahmen der «Pop into Berlin»-Tour vom 5. bis 17. Dezember 2016 auch in Zürich Werbung für die Berliner Creativ-Szene machen. Der weltbekannte Tyrannosaurus-Rex «Tristan» aus dem Museum für Naturkunde ist auf dem Weg an die Limmat. Ab 5. Dezember 2016 erreicht die originalgrosse Replik des Schädels Zürich und wird einer der Höhepunkte der «Pop into Berlin»-Tour sein. Vom 5. bis 17. Dezember präsentiert Berlin in der Schoffelgasse 2/4 am Rüdenplatz in Zürich in einem Pop-up-Store rund 20 kreative Berliner Labels mit ihren Ideen und Produkten. In der darauffolgenden Woche wandelt sich der Store zu einem Club mit zahlreichen Events rund um Kunst, Musik und Kreativszene. Mehr als 650’000 Museumsgäste aus aller Welt haben bereits den T-Rex im Berliner Museum für Naturkunde bestaunt. Mit «Tristan» kommt ein ganz spezieller Botschafter für Berlin als Stadt der Wissenschaft, Kultur und des Tourismus nach Zürich.

Über Pop into Berlin
«Pop into Berlin» ist eine Initiative von «visitBerlin» in Kooperation mit «be Berlin» und der «Kulturprojekte Berlin GmbH» zur kreativen Bewerbung Berlins in europäischen Metropolen. Nach dem Auftakt im Jahr 2015 wird die Reihe kontinuierlich in weiteren Hauptstädten fortgesetzt. «visitBerlin» ist Initiator und Organisator der Pop-up-Stores und präsentiert Berlin durch eine breite Palette an innovativen Brands aus der Stadt. «Kulturprojekte Berlin» ergänzt das Projekt gemeinsam mit hochkarätigen Partnern um die Pop-up-Clubs mit einem kreativen Kulturprogramm.

Über visitBerlin
«Wir kennen Berlin.» Gemäss diesem Motto wirbt die «Berlin Tourismus & Kongress GmbH», die unter der Marke «visitBerlin» agiert, seit 1993 weltweit für die Reisedestination Berlin. Berlin wird als Tourismusmetropole immer beliebter: Mit über 30 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015 ist die deutsche Hauptstadt so gut besucht wie nie zuvor. Als Reiseveranstalter bietet das privatwirtschaftliche Unternehmen Hotelübernachtungen an und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. «visitBerlin» betreibt sechs Berlin Tourist Infos. Auf www.visitBerlin.de stehen Informationen zur Hauptstadt in 14 Sprachen zur Verfügung.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin