Player laden ...

Quand on a 17 ans

Die Siebzehnjährigen Thomas und Damien gehen auf die gleiche Schule und können einander nicht ausstehen. Thomas ist ein Adoptivkind, Damien der Sohn einer Ärztin. Die Unterschiede könnten nicht grösser sein. Die Jungtalente Kacey Mottet Klein und Corentin Fila machen den Film zum Erlebnis.

Zum Film
Mit ihren andauernden Prügelein strapazieren die Gymnasiasten Tom (Corentin Fila) und Damien (Kacey Mottet Klein) ihr gesamtes Umfeld. Während Damien als Sohn der Landärztin Marianne (Sandrine Kiberlain) und eines Militärpiloten ein behütetes Leben führt, muss sich Tom auf einem abgelegenen Bauernhof einem härteren Alltag stellen. Hinter der Rivalität der beiden verbirgt sich in Wirklichkeit jedoch eine heimliche gegenseitige Bewunderung, die allmählich zum Vorschein kommt, als äussere Umstände die beiden zwingen, auf engstem Raum miteinander zu leben.

Stimmen
Dieser Film war meine ganz grosse Liebe an der letztjährigen Berlinale. Ein Film mit archaischer Kraft und doch ganz fein gestrickt. Mit zwei herausragenden jungen Schauspielern, deren Figuren einem noch eine ganze Weile weiter begleiten. Felix Schenker, arttv.ch | Einer der besten Filme Téchinés. Tribune de Genève | Ein beglückender Film. Der Tagespiegel | André Téchiné erzählt eine vibrierende Liebesgeschichte zweier Siebzehnjähriger, ein Coming-of-Age und Coming-out, in dem die beiden jungen Darsteller Kacey Mottet Klein und Corentin Fila mit nichts zurückhalten und ganz einfach glänzen. Tereza Fischer, filmbulletin.ch | «Quand on a 17 ans» ist stimmiges Kino, ein echter Téchiné, und eine Parforce-Tour vor allem für die beiden jungen Schauspieler. Michael Sennhauser, sennhauserfilmblog.ch | Ein ganz auf das Leben ausgerichteter Film. Le Monde | Es liegt etwas sehr Schönes, schon fast Utopisches darin, wie soziale Klassen nie gegeneinander gestellt werden, wie eine menschliche Gemeinschaft gezeigt wird, die sich in den Notlagen des Lebens gegenseitig hilft. Paris Match |

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin