Player laden ...

Stressfaktor 15

Eine Clique steht kurz vor dem Schulabschluss. Lernstress ist dabei nur ein weiterer Teil vom ganzen Pubertätsstress. Unkonstante Freundschaften, erwartungsvolle Eltern, Leistungsdruck in einer Social Media Gesellschaft, und was will man überhaupt selbst?

Irrungen und Wirrungen der Pubertät
Stressfaktor 15 ist die Geschichte von vier Jugendlichen, die kurz vor dem Schulabschluss stehen. Sie stehen im Konflikt damit nicht nur einen geeigneten Beruf zu finden, sondern auch sich selber. Jenny, Max, Sofie und Alessandra, eine eben noch verschworene Clique, durchlebt die intensive Zeit der Pubertät mit all ihren Irrungen und Wirrungen rund um Freundschaft und erster Liebe. Dabei sind sie hin und her gerissen zwischen den unterschiedlichen Erwartungen von Gesellschaft, Eltern, Schule und den eigenen Träumen. Unter Leistungsdruck bereiten sie sich auf eine Welt vor, die nicht auf sie wartet.
Der Schauplatz scheint dabei im ständigen Wandel. Videos und Liveaufnahmen beeinflussen das Spiel und die Kulisse. Musik spielt hier auch eine wichtige Rolle, und ein Rapper ergänzt das Schauspiel mit einer abwechselnden Performance.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin