Player laden ...

Kunsthaus Zofingen | PENG | Hänger & Hartmann

Im glamourösen Tanzsaal des ehemaligen Schützenhauses Zofingen steht eine zweistöckige, labyrinthartige Holz- und Kartonkonstruktion, gebaut vom Künstlerduo Hänger und Hartmann. In seiner Installation PENG geht es um Blei und Farbe, um Spiel und Ernst, um Kunst und Künstler.

Schützen und Künstler
Das Künstlerduo Philipp Hänger und Marc Hartmann hat zum 33-Jahre-Jubiläum für das Kunsthaus Zofingen eine Arbeit mit historischem Bezug geschaffen. Wo heute Kunst gezeigt wird, wurde früher aus den Fenstern geschossen. Grund genug, um Blei gegen Farbe zu tauschen. Im Kunsthaus ist eine zweistöckige begehbare Installation entstanden.
 Die Konstruktion spielt mit der Architektur, bricht den Raum und gibt neue Räume frei. In den Gängen und Winkeln befinden sich Objekte und verborgene Hindernisse.

KAWOOM – eine spezielle Finissage
Eine Gruppe von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern wird an der Finissage zum Kräftemessen gegeneinander antreten und sich im sogenannten KAWOOM mit Farbe aus Wasserpistolen beschiessen. Ein ausgewähltes Publikum kann im atriumartigen Inneren der Konstruktion dem kämpferisch-spielerischen Treiben der Künstler zuschauen. Im Vorfeld darf man auf die einzelnen Künstlerinnen und Künstler setzen. Skulpturen von Hänger und Hartmann dienen als Wetteinsatz.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin