Art Safiental | Land Art unter freiem Himmel

Die Ausstellung versammelt eigens für das Safiental entwickelte Land-Art-Kunstwerke. Die über das ganze Tal verteilten Arbeiten unter freiem Himmel sind im Rahmen der ersten Alps Art Academy mit Studierenden und Kunstschaffenden aus aller Welt im Sommer 2016 entstanden.

Kunst aus 22 Ländern
Die 1. Art Safiental zeigt zeitgenössische Formen von Land Art. Die temporären Land-Art-Kunstwerke sind über das gesamte Safiental verteilt, von der Rheinschlucht über Versam, Tenna und Thalkirch bis Zhinderst. Die Arbeiten entstanden im Rahmen der ersten Alps Art Academy unter der Leitung internationaler Dozierender und der Kollaboration von 30 Teilnehmenden aus 22 Ländern. Kurator der Ausstellung ist Johannes M. Hedinger.

Land Art?
Was aber ist denn eigentlich Land Art? In den 1960er und 70er Jahren entstanden neue künstlerische Praktiken, die sich der natürlichen Landschaft zuwandten. Sie wurden erst Earth Works und Earth Art, schliesslich Land Art genannt. Sie werden ausserhalb der Mainstream-Kunst und deren Institutionen verortet und stellen die Ideen in Frage, die mit der Kunstproduktion, deren Orten und ästhetischen Kategorien verbunden sind. An der Art Safiental zu entdecken sind sechs permanente Grossinstallationen, drei Interventionen von Gastkünstlern, ein Vermittlungspavillon, neunzehn zum Teil temporäre Arbeiten von Teilnehmenden der Alps Art Academy sowie vier Performances.

Kunst-Wanderkarte
Das Informationszentrum der Ausstellung befindet sich in der Pension Alpenblick in Tenna, die auch über eine kleine Bibliothek zum Thema Land Art und zu den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern verfügt. Hier und an den Infostellen von Safiental Tourismus, aber auch in den Dorfläden und Gasthäusern im Safiental, kann eine Kunst-Wanderkarte bezogen werden, welche die genauen Standorte der Kunstwerke und Wissenswertes zur Ausstellung, den einzelnen Arbeiten, zur Land Art und dem Safiental vermittelt.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin