Player laden ...

Schauspielhaus Zürich | Die Odyssee für Kinder

Wer kennt sie nicht, die Abenteuergeschichte des Odysseus und seiner Männer. Mit wundervollen Bühnenwelten und wundervoller Musik von Schtärneföifi wird sie im Schauspielhaus Zürich für die ganze Familie erlebbar gemacht.

Die Abenteuer des Odysseus
Odysseus begibt sich nach zehnjährigem Krieg gegen Troja mit seinen Gefährten auf die Heimreise nach Ithaka – siegreich und kriegsmüde. Doch die Heimreise wird wegen der launischen Götter und der Winde, die sie von Insel zu Insel spülen, zu einer abenteuerlichen Irrfahrt. Menschenfressende, einäugige Monster bedrohen sie, sie erleiden Schiffbruch und stranden auf der Insel einer Zauberin, die Odysseus’ Gefährten in Schweine verwandelt. Zwar kann Odysseus seine Freunde befreien, doch müssen sie kurz darauf eine Meerenge passieren, die von riesigen Seeungeheuern bewacht wird, in deren Strudel ganze Schiffe in die Tiefe gerissen werden. Selbst die Sirenen, die mit ihrem Gesang Seeleute in die Irre führen, sodass ihre Schiffe an den Felsen zerschellen, weiss Odysseus zu überlisten.
Homers Epos der Abenteuerfahrt und glücklichen Heimkehr des Odysseus wird oft für Kinder nacherzählt, es gehört zu den spannendsten und aufregendsten Texten der griechischen Mythologie. Es gilt nach Homers «Ilias» als das zweitälteste erhaltene Werk der Weltliteratur.

Neue Lieder
Die Zürcher Band Schtärneföifi hat für die Inszenierung der Berner Regisseurin Meret Matter neue Lieder geschrieben und ist live auf der Bühne dabei. Denn Schtärneföifi sind nicht nur für Lieder-Texte und Musik verantwortlich, sie verkörpern im Stück auch verschiedene Figuren und Charaktere.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin