Player laden ...

Theater Basel I Das Fähnlein der sieben Aufrechten

Zwischen Volksliedchörli und Marschmusik: Die Wehrhaftigkeit wird nicht nur mit der Büchse auf der Strasse geübt, sondern auch patriarchalisch in den eigenen vier Wänden. Ausgesprochen bühnentauglich aufpoliert!

Aufmarsch der sieben grimmigen Bartzwerge
Gottfried Keller zeigt wie in keinem anderen Text auf ironisch-sarkastische Weise den Widerspruch zwischen alten helvetischen Tugenden und dem modernen (Wirtschafts-) Denken auf. Als Gesellschaftskritiker nahm Keller unterschiedlich tief gehende Erscheinungen aufs Korn und traf sie mit unterschiedlichen Stilmitteln: Über Auswüchse des Schützenwesens, der Verschwendungs- und Prahlsucht machte er sich lustig.

Niklaus Helbling
ist Mitbegründer, Autor und Regisseur der interdisziplinär arbeitenden Schweizer Gruppe mass&fieber und inszeniert seit 1999 unter anderem am Schauspielhaus Bochum, am Schauspielhaus Zürich, am Thalia Theater Hamburg, Staatsschauspiel Dresden, Burgtheater Wien und am Düsseldorfer Schauspielhaus.

…Helbling poliere die alte und aus Halters Sicht ausgesprochen bühnentaugliche Novelle «mit Slapstick und eidgenössischer Folklore, Schnaps und Schweizerblut auf»… Martin Halter, Badische Zeitung

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin