© Werkausstellung in der Kunsthalle St.Gallen – Florian Graf, einer der acht Nominierten für den Prix Mobilière | Werkausstellung in der Kunsthalle St.Gallen - Florian Graf, einer der acht Nominierten für den "Prix Mobilière"

20 Jahre Prix Mobilière

Wie schon im Vorjahr wird der Prix Mobilière auch zu seinem 20. Jubiläum auf der artgenève vergeben: Vom 28. bis 31. Januar 2016 präsentiert die Mobiliar auf der Genfer Kunstmesse eine Werkauswahl aller acht nominierten Künstlerinnen und Künstler.

Ehemals «Young Art»
1996 in Nyon als Kunstpreis «Young Art» ins Leben gerufen, wurde er 2004 in «Prix Mobilière» umbenannt. Ab 2014 hat sich auch das Auswahlverfahren verändert. Seither werden jedes Jahr sieben bis acht Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler eingeladen, jeweils eine junge Position für den «Prix Mobilière» zu nominieren. Aus dem Kreis der nominierten Künstler wählt die Jury die Preisträgerin beziehungsweise den Preisträger aus. Sie/er wird anlässlich der Preview an der artgenève am 27. Januar 2016 bekannt gegeben.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin