© Sind an der photo16 zu sehen, die Arbeiten von Pascal Corbat | Sind an der photo16 zu sehen, die Arbeiten von Pascal Corbat

Maag Hallen Zürich | Photo 16

Mit gegen 150 nationalen und internationalen Fotografen sowie erwarteten 26‘000 Besuchern gehört die photo16 zu den wichtigsten europäischen Werkschauen für Fotografie. Vom 8. bis zum 12. Januar 2016 wird die Maag Halle in Zürich zum Eldorado für Fotokünstlerinnen und Fotoliebhaber.

«Lifetime Award»
Über hundertfünfzig Fotografinnen und Fotografen zeigen vom 8. bis zum 12. Januar 2016 auf rund viertausend Quadratmetern in den Industriehallen auf dem Zürcher Maag Areal ihre liebsten Bilder des Jahres. Die photo16 will Impulsgeberin der Branche sein und neue Talente präsentieren. Den Kern der grössten Werkschau der Schweizer Fotografie bilden aktuelle Arbeiten von Schweizer Fotografinnen und Fotografen. Das photoFORUM präsentiert auch in dieser Ausgabe wieder internationale Top-Referenten mit interessanten Bildvorträgen. Die Swiss Photo Academy wählt 2016 zum zweiten Mal den «Fotografen des Jahres». Der Gewinner bzw. die Gewinnerin wird im Rahmen einer Award Ceremony an der photo 16 geehrt. Ausserdem zeichnet die Fachjury rund um den Jurypräsidenten und Tages-Anzeiger-Chefredaktor Res Strehle einen Fotografen für sein Lebenswerk mit dem «Lifetime Award» aus.

Neues Kuratoren-Team
Neu wird die Werkschau von Adrian Ehrat kuratiert. Der Grafikdesigner war sieben Jahre im renommierten Studio Achermann Zürich tätig und arbeitet seit 2009 als selbständiger Art Director und Fotograf. Zwischen 2009 und 2010 war er für fünf Ausgaben bei Condé Nast in Paris als Design Director für das Männermagazin Vogue Homme International zuständig. Er ist Mitbegründer von Perla-Mode Zürich, Kunstraum Wartesaal und Corner College. Seit 2014 betreibt er den Kunstraum ES16 Off Space in Zürich. Zur Seite stehen ihm Mel Sinha und Iouri Podladtchikov. Sinha ist Bildredaktorin, Produzentin und Creative Consultant. Sie war über fünfzehn Jahre für die Modezeitschrift Annabelle und Das Magazin tätig. Zusammen mit Adrian Ehrat gründete sie 2013 die Fotoagentur Pour une Fois, spezialisiert auf Fotoproduktionen, Dokumentarfotografie und Buchdesign. Podladtchikov ist Olympiasieger, zweifacher Snowboardweltmeister, Fotograf und Ikone seiner Szene – ein Sportler, «der den prosaischsten Augenblick in ein Kunstwerk verwandeln kann», so die NZZ.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin