Szene
© Justin Campbell | Eddie Redmayne wird am 25. September mit einem Goldenen Auge für seine Karriere ausgezeichnet.

Zurich Film Festival 2022 | Goldenes Auge für Eddie Redmayne

Der Academy Award®-Gewinner wird für seine Karriere ausgezeichnet

Der britische Schauspieler Eddie Redmayne nimmt den Preis am 25. September persönlich entgegen und wird Tobias Lindholms Thriller THE GOOD NURSE als Europapremiere vorstellen. Darin verkörpert er einen Krankenpfleger, der für seine Patienten zur tödlichen Gefahr wird. Das Festival verspricht dem Publikum einen fesselnden Thriller, der auf wahren Begebenheiten beruht.

The Good Nurse | Synopsis

Erzählt wird die Geschichte von Amy, einer mitfühlenden Krankenschwester, die durch die harten und anspruchsvollen Nachtschichten auf der Intensivstation an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen stösst. Doch Hilfe naht, denn Charlie (Eddie Redmayne), ein nachdenklicher und einfühlsamer Kollege, taucht auf ihrer Station auf. Eine Reihe mysteriöser Todesfälle bei Patienten lösen eine Untersuchung aus. Nachdem alles darauf hinweist, dass Charlie der Hauptverdächtige ist, sieht sich Amy gezwungen, ihr Leben und die Sicherheit ihrer Kinder zu riskieren, um die Wahrheit herauszufinden.

Theater und Film

Filme wie THE GOOD NURSE sind Neuland für Eddie Redmayne. Bislang spielte er eher feingliedrige Charaktere in Dramen wie THE DANISH GIRL oder MY WEEK WITH MARILYN, er war einer der Protagonisten der Musicalverfilmung LES MISERABLES (2012) und war als Newt Scamander in der «Fantastische Tierwelten»-Filmreihe zu sehen, die im Fahrwasser der «Harry Potter»-Franchise zum Blockbuster-Erfolg wurde. Das breite Publikum kennt ihn zudem als Newt Scamander aus der Fantasy-Franchise FANTASTIC BEASTS, das Arthouse-Publikum wiederum aus anspruchsvollen Dramen wie TRIAL OF THE CHICAGO 7. Für seine Verkörperung des gelähmten Physikers Stephen Hawking in THE THEORY OF EVERYTHING (2014) gewann Eddie Redmayne einen Oscar als bester Hauptdarsteller. Der 1982 geborene und in London aufgewachsenen Redmayne zog es früh auf die Theaterbühne: Er war in Sam Mendes’ OLIVER am Londoner West End zu sehen, und spielte an vielen britischen Bühnen. Mehr und mehr fanden ihn auch die Regisseure beim Film interessant. Während er im Zweiteiler ELIZABETH I. (2005) an der Seite von Helen Mirren und Jeremy Irons oder in Robert De Niros Regiearbeit THE GOOD SHEPARD (2006) noch kleinere Rollen spielte, war er in SAVAGE GRACE (2007) von Tom Kalin bereits in einer der Hauptrollen zu sehen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin