Player laden ...

art-st-urban I TRIO D'ANTE

TRIO D'ANTE beeindruckte mit einem fulminanten Konzert im Festsaal des Klosters St. Urban

Lisztomania 2011 – TRIO D’ANTE
In Würdigung des aussergewöhnlichen Musiker-Genies Franz Liszt, dessen Geburtstag sich am 22. Oktober 2011 zum 200. Mal jährte, initiiert und veranstaltet das Kunst- und Kulturzentrum art-st-urban von September 2011 bis März 2012 eine Reihe von speziellen Anlässen zum Thema Franz Liszt. Am dritten Konzert, am 4. Dezember, präsentierte das international bekannte TRIO D’ANTE seine neue CD. Dem Konzert ging ein spannender Vortrag der Schauspielerin Sylvia Silva «Franz Liszt – Don Juan Parvenü» voraus. TRIO D’ANTE setzt sich zusammen aus: Donka Angatscheva, Klavier, Teodora Miteva, Cello, Valya Dervenska, Geige. Die drei kosmopolitischen Spitzenmusikerinnen mit bulgarischen Wurzeln schlossen sich während ihres Masterstudiums an der Universität für Musik und Kunst Wien bei Prof. Heinz Medjimorec (Haydn-Trio Wien) und Yuri Smirnov (Brahms-Trio Wien) im Jahr 2003 zusammen.

Aktuelle CD
Das Ensemble entfaltete mit Auftritten in vielen Ländern Europas und in Südamerika eine rege Konzerttätigkeit und erntete von Anfang an bei Publikum wie Kritik grossen Erfolg. Ihre aktuelle CD, beinhaltet das berühmte von Franz Liszt in der Schweiz komponierte Werk «Vallee d’Obermann» sowie Triowerke von Liszt, Chopin, Rachmaninow und Schostakowitsch. Auch diese 2. CD, herausgegeben bei Gramola, Wien, wurde wieder durch das Förderprogramm von art-st-urban, Zentrum für Kunst und Kultur, ermöglicht. Die erste CD, eingespielt 2010, ist Piazzolla gewidmet, die ebenfalls neu erschienene Solo CD von Donka Angatscheva Franz Liszt (beide Gramola). Im Jahr 2012 wird das TRIO D’ANTE u.a. im Stadttheater Olten, in der Tonhalle Zürich und im Wiener Konzerthaus konzertieren.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin