Player laden ...

Altdorfer Dezembertage | Rolf Sommer

An den 15. Altdorfer Dezembertagen liess der Ururner Rolf Sommer im Theater Uri seine Lieder ins Weltall steigen. Ein wunderbares Heimspiel in einem Haus, das aus allen Nähten platzte.

Kultur-Adventskalender
Schon zum 15. Mal feiern die Altdorfer ihre Dezembertage, mit 43 Kulturereignissen in 31 Tagen, vom 19. November bis zum 20. Dezember. Sechs Kulturhäuser aus Altdorf – das Cinema Leuzinger, das Haus für Kunst Uri, das Haus der Volksmusik, die Kantonsbibliothek Uri Stiftung, das Kellertheater im Vogelsang und das Theater Uri – organisieren eigenständig ihr Programm und koordinieren es zu den Dezembertagen.

Sommer im Weltall
Rolf Sommer, ein Ururner, präsentiert einen Liederabend rund ums Thema Weltall mit Liedern und Texten, gesungen, gespielt und getänzelt mit viel Humor und Gefühl vor einem begeisterten Publikum, auf den Tag genau 13,8 Milliarden Jahre nach dem Urknall. Wie viele Sterne gibt es im Universum? Ist der Urknall ein kosmischer Fehler? Kann man mit Ausserirdischen telefonieren? Und was hat ein Gepäckband am Flughafen mit unserem Planetensystem zu tun? Gibt es ausserhalb des Weltalls einen Himmel? Und zu wem betet eigentlich der liebe Gott? All diesen und vielen anderen Fragen widmet der Künstler sein erstes eigenes Bühnenprogramm und singt dabei Lieder über die Liebe, das Leben und einen verlorenen Koffer. Begleitet wird Rolf Sommer von Ken Mallor am Klavier.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin