Player laden ...

Kunstraum Baden | Erico Schommer

Er war arm, homosexuell und etwas einsam! Der Kunstraum Baden zeigt die Werke des Künstlers Erico Schommer (1943–1985). Hyperrealistische Ansichten und sehnsuchtsvolle Landschaften, phantastisch und mithin von beinah triefender Symbolik.

Outsider
Viele der Bilder von Erico Schommer erinnen an Plattencover aus den Siebzigern. Sie zeugen von einer Zeit, als manches am Aufbrechen war, schildern die atomare Katastrophe und phantasieren eine neue, mythische Weltordnung. Auch dreissig Jahre nach ihrem Entstehen vermögen die Bilder von Schommer zu faszinieren. Wer war der Outsider, der an der Ennetbadener Limmatau lebte und die Welt mit nur 43 Jahren freiwillig verliess? Die Ausstellung zeigt Arbeiten aus dem Fundus der städtischen Sammlung, Leihgaben aus dem Aargauer Kunsthaus und aus Privatbesitz. Ergänzend dazu entwickelt der junge Künstler Levent Pinarci (geb. 1989) über die gesamte Dauer der Ausstellung hinweg eine Intervention, die kurz vor Ausstellungsende in einer Performance ihren Abschluss finden wird (Mittwoch, 13. Januar 2016).

Kunstsammlung der Stadt Baden
Die Ausstellung bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, welche nach 2011 zum zweiten Mal die städtische Kunstsammlung in den Fokus nimmt. Sie umfasst auch einzelne Führungen und Veranstaltungen im Stadthaus.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin