Bieler Fototage | Fotokunst zum Thema «Adaptation»

Zum 19. Mal wird Biel Ende August einen ganzen Monat lang zur Fotostadt: An verschiedenen Orten der Stadt werden die Werke international bekannter junger Fotografinnen und Fotografen präsentiert.

Zeitgenössische Probleme im Spiegel der Fotografie
Egal in welchem Umfeld und in welcher Thematik – rasante Veränderungen bedingen immer wieder eines: Adaptation. Die eingeladenen Fotografinnen und Fotografen ergründen diese herausragende Fähigkeit alles Lebenden, sich anzupassen. Sie zeigen auf, wie sich der Mensch, das Tier, aber auch die Landschaft verändern, wenn sie auf neue Gegebenheiten und Umstände reagieren.

Anpassung oder Widerstand?
Im 21. Jahrhundert sind die Herausforderungen in erster Linie menschengemacht. Das Individuum steht als Einzelperson oder in der Gruppe vor noch nie dagewesenen Herausforderungen und sucht nach Lösungen – entweder, indem es sich anpasst, oder aber, indem es Widerstand entwickelt. Das Festival hat 25 junge Fotografinnen und Fotografen ausgewählt, welche die Zukunft unserer Gesellschaften thematisieren: die intensive Ausbeutung von Ressourcen, den Neokolonialismus, die politischen Umwälzungen, die Religion, aber auch die genetischen Veränderungen, den Klimawandel oder die neuen Technologien.

Sujets aus der ganzen Welt
Die Fotografinnen und Fotografen haben hochaktuelle Sujets an allen Ecken und Enden des gesamten Planeten ausgemacht, von Japan bis in die USA, von der Ukraine bis nach Lesotho – und natürlich auch in der Schweiz. Die dokumentarischen, humanistischen oder konzeptuellen Bilder, mit wissenschaftlichem oder typologischem Anspruch, aus Archiven stammend oder mittels Vereinnahmung des Raums entstanden, liefern einen Überblick über die gegenwärtigen Praktiken in der Fotografie.

Immer mehr Präsenz auch im Ausland
Die Bieler Fototage wollen das junge Fotoschaffen präsentieren. Ganz explizit wird die zeitgenössische Fotografie zelebriert. Als einziges jährlich stattfindendes Fotofestival in der Schweiz und gut verwurzelt in der nationalen Kulturszene, sind die Bieler Fototage zunehmend auch im Ausland präsent. Jedes Jahr im September sind Werke von etwa 25 Schweizer und internationalen Fotografinnen und Fotografen an bekannten oder auch ausgefallenen Orten der Stadt Biel zu entdecken.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin