Szene
filmo - 14. Staffel

«Global Impact»: Die Online-Edition filmo präsentiert die 14. Staffel mit 9 Schweizer Filmen

Filme aus den Jahren 1958 bis 2011, die über die Grenzen hinaus für Aufmerksamkeit sorgten

Darunter Spielfilme wie «Beresina», «Wilhelm Tell» oder «Candy Mountain» und Dokumentarfilme wie «The Substance – Albert Hofmann’s LSD», «Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez» und «Retour à Gorée». Neu im Auswahlteam: Raphaële Bouchet, Niccolò Castelli und Monika Schärer

Die 14. Staffel der Online-Edition filmo auf einen Blick

«Es geschah am hellichten Tag» (1958), Ladislao Vajda, Spielfilm
«Wilhelm Tell» (1960), Michel Dickoff, Spielfilm
«De Grotzepuur» (1975), Mark M. Rissi, Spielfilm
«Candy Mountain» (1987), Robert Frank und Rudy Wurlitzer, Spielfilm
«Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz» (1999), Daniel Schmid, Spielfilm
«Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez» (2006), Heidi Specogna, Dokumentarfilm
«Retour à Gorée» (2007), Pierre-Yves Borgeaud, Dokumentarfilm
«La petite chambre» (2010), Stéphanie Chuat und Véronique Reymond, Spielfilm
«The Substance – Albert Hofmann’s LSD» (2011), Martin Witz, Dokumentarfilm

Publikumslieblinge und internationale Erfolge

Die 14. filmo-Staffel enthält 9 Schweizer Filme, die durch ihre Themenwahl, Dringlichkeit, Geschichte oder Machart über die Grenzen hinaus für Aufmerksamkeit sorgten. So sensibilisierte Mark M. Rissi die Öffentlichkeit mit dem Spielfilm «De Grotzepuur» bereits 1975 für die Themen industrielle Landwirtschaft und Massentierhaltung, und Heidi Specogna rüttelte kurz nach dem zweiten Irak-Krieg mit dem Dokumentarfilm «Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez» auf. «The Substance – Albert Hofmann’s LSD» von Martin Witz fasziniert zudem mit einem umfassenden filmischen Einblick in die Geschichte von LSD. Auch «Beresina», «Wilhelm Tell», «La petite chambre» und der Kriminalfilmklassiker «Es geschah am hellichten Tag», nach einem Drehbuch von Friedrich Dürrenmatt und mit Heinz Rühmann und Gert Fröbe, waren Publikumslieblinge und internationale Erfolge. Teil der «Global Impact»-Staffel sind insbesondere zwei Schweizer Filme, die in die Welt der Musik eintauchen: Robert Franks und Rudy
Wurlitzers «Candy Mountain», ein Roadmovie durch die USA u.a. mit Tom Waits, Leon Redbone und Joe Strummer sowie Pierre-Yves Borgeauds «Retour à Gorée», in dem sich der senegalesische Sänger Youssou N’Dour auf die Spuren der schwarzen Sklaven und ihrer Musik, dem Jazz, begibt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin