Player laden ...

Unerhört! | Zuger Sinfonietta

Der Zuger Sinfonietta gelingt Unerhörtes. Die Solisten Thomas Rüedi und Raphael Christen sind in zwei spannenden zeitgenössischen Konzerten zu hören, u.a. in einer Uraufführung des Schweizer Komponisten Oliver Waespi.

Unerhört!
Die Zuger Sinfonietta ist ein junges, engagiertes Kammerorchester, das seit 12 Jahren mit einem eigenen Konzertzyklus das Musikleben des Kantons Zug bereichert. Dem Anspruch, Projekte zu realisieren, die es nicht irgendwo schon gibt, wird das Innerschweizer Orchester auch mit «Unerhört!» gerecht. Für die Zuger Sinfonietta komponierte Oliver Waespi ein Konzert für Euphonium und Streicher, das unter der Leitung von Phiippe Bach uraufgeführt wurde. Der Solist Thomas Rüedi, Euphonium, setzt das Stück höchst virtuos um. In einem weiteren Teil von «Unerhört!» spielt Thomas Rüedi mit Raphael Christen, auch bekannt als Duo Synthesis, spannende zeitgenössische Stücke für Euphonium und Marimba.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin