Player laden ...

Niggi Ullrich | Kulturchef Basel-Landschaft

Niggi Ullrich, 25 Jahre lang «Kulturchef» des Kantons BL, nimmt per Ende Jahr den Hut. In einem Interview erinnert er sich, zieht Bilanz und analysiert den kulturellen Zustand des Kantons Basel-Landschaft.

Nach 25 Jahren
Niggi Ullrich prägt seit 25 Jahren das kulturelle Leben in Basel-Landschaft. «Dr Niggi» oder auch der «Kulturkönig vom Baselbiet» wird er genannt, weil er, unkonventionell genug für einen Beamten, stets die Nähe der Kulturschaffenden suchte und in seinem Ressort, dank ausgiebigen Kontakten und dynamischer Amtsführung, tatenvoll regierte. Nun tritt Niggi Ullrich per Ende Jahr mit 62 Jahren zurück. «Er ist seit Mai 1988 für die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion tätig. Mit starkem Engagement hat er in dieser Zeit einen massgeblichen Beitrag zur Förderung und Stärkung des kulturellen Schaffens im Baselbiet und an die kulturpolitische Entwicklung der Region Basel geleistet», meldet das Amt für Kultur.

kulturelles.bl
Der umtriebige Arlesheimer war nicht nur Kulturbeauftragter. Tätig war oder ist er auch als Intendant, Theater-Regisseur, Schauspieler, Mitglied der Synode der reformierten Landeskirche, Uni-Dozent und Vorstandsmitglied beziehungsweise Präsident der SRG Deutschschweiz und Region Basel – eine Vielzahl an Aktivitäten, mit denen er immer wieder ins Rampenlicht geriet. Unter seiner Leitung ist kulturelles.bl zu einem Brand in der Schweizer Kulturlandschaft geworden.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin