Player laden ...

Werkschau | Thurgau 2013

59 Künstlerinnen und Künstler, fünf Kunsträume: Die Werkschau Thurgau gewährt erstmals einen umfassenden Einblick in das Thurgauer Kunstschaffen.

Dezentral angelegt
Im Herbst 2011 hatte die Kulturstiftung des Kantons Thurgau über eine öffentliche Ausschreibung Kunstschaffende aus dem Thurgau zu einer regionalen Werkschau eingeladen. Erklärtes Ziel dieser erstmaligen Initiative war es, das regionalen Kunstschaffen in all seinen Facetten und Tendenzen selbstbewusst und kritisch vorzustellen, die gegenseitige Wahrnehmung unter den Kunstschaffenden anzuregen und möglichst viele Kunstinteressierte von nah und fern zu einer Kunstexpedition durch den Thurgau anzuregen. Entsprechend dem verzettelten Profil des Kantons, dem ein kulturelles Epizentrum fehlt, war die Werkschau von Anfang an dezentral angelegt. Es ist ein Glücksfall, dass sich fünf regionale Kunsträume unterschiedlichen Formats dafür eingesetzt haben, eine repräsentative Auswahl zu treffen und die Ausstellungen zu kuratieren.

Bezug zum Thurgau
Von den über 150 eingegangenen Werkvorschlägen wurden 54 Positionen für die Werkschau selektioniert. Dabei waren nicht Prominenz oder Status des Best of ausschlaggebend, sondern das Bestreben, eine kritische Bestandesaufnahme des regionalen Kulturschaffens vorzunehmen, möglichst viele Facetten der aktuellen künstlerischen Produktion der Region sichtbar zu machen und eine attraktive, in ihrer Unvollständigkeit doch repräsentative Ausstellung zu gestalten. Sie bietet neben Malerei, Skulptur, Fotografie und Design auch installative und performative Arbeiten; bewährte und gereifte Persönlichkeiten finden sich in Gesellschaft mit jungen, zum Teil noch Unbekannten; der Tradition verpflichtete Bildsprachen treffen auf experimentelle Diskurse. Gemeinsam ist allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern nebst ihrer beruflichen Gratwanderung und ihrer Zeitgenossenschaft der Bezug zum Thurgau: Ob hier aufgewachsen und geblieben, neu zugezogen oder ausgewandert um wiederzukehren, alle verbindet mit dieser Region eine Geschichte, eine Zuneigung, Teilnahme, aus Distanz oder Nähe.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin