Player laden ...

What we do in the Shadows

Die meisten Wohngemeinschaften müssen sich mit denselben Problemen herumschlagen. Zwischen den Mitbewohnern gibt es auch öfter mal böses Blut. Wie ist es aber, wenn diese Mitbewohner alle Vampire sind...

Zum Film
Die Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr teilen sich eine Villa in Wellington. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer ganz normalen WG: Streitereien um den Abwasch und gemeinsame Partynächte stehen täglich auf dem Programm. Als der 8000-jährige Petyr den coolen Mittzwanziger Nick zum Vampir macht, müssen die anderen Verantwortung für den impulsiven Frischling übernehmen und ihm die Grundregeln des ewigen Lebens beibringen. Im Gegenzug erklärt ihnen Nick die technischen Errungenschaften der modernen Gesellschaft. Als er aber seinen menschlichen Freund Stu anschleppt, gerät das beschauliche Leben der Vampir-Veteranen völlig aus den Fugen.

Stimmen
Das Duo Jemaine Clement und Taika Waititi, die auch zwei der Hauptrollen spielen, bringt frischen Wind ins mittlerweile etwas überstrapazierte Vampir-Genre. Peter Osteried, kino-zeit.de | Da das Vampirgenre Unmengen von Variationen und Interpretationen liefert, konnten die Filmemacher dabei auf einen reichen Fundus an Material zurückgreifen, das sie grandios in die Geschichte eingearbeitet haben. […] Ein urkomisches Muss für jeden Freund des Vampirfilms. Thomas Vorwerk, filmstarts.de

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin