© Lea Becker

Webserie TRUE STORIES | VOL 3 | Crazy Live

Ein Mord auf der Tanzfläche - auch in der dritten Folgen von «True Stories» erzählen Menschen ihre verrücktesten Geschichten.

Ein ganzes Fussballstadion wird Zeuge unsittlicher Betätigung, ein DJ will einem Verbrecher einen letzten schönen Abend vor dem Gefängnisaufenthalt ermöglichen und eine Künstlerin verhilft einer Rollstuhlfahrerin zu einer ganz neuen Bewegungserfahrung.

Die Menschen und ihre Geschichten in dieser Folge:

Markus ist eingefleischter Fan der Münchner Löwen. Seine liebste Anekdote ist die vom unsittlichsten Stadionbesucher aller Zeiten.

Giovanna, genannt «Joy», ist das Herzstück von Bodos Kaffeezelt auf dem Oktoberfest. Eines Tages muss der Abfluss repariert werden, da stolpern prompt zwei Betrunkene in den Gulli.

Alle Japaner essen Sushi, lesen Mangas und tragen Kimono? Hotta räumt mit unseren Vorurteilen auf!

Claus-Peter Echter ist Heritage Consultant: Er berät in Fragen zum Weltkulturerbe. Bei einem Streit über die Altstadt von Jerusalem fallen ihm fast die Augen aus, als er die Botschafter aus Israel und Palästina zanken sieht.

Wiggerl Hagn, Wiesnwirt im Löwenbräuzelt, erinnert sich, wie er seinen Freund Bodo einmal “so richtig naufgschossn” und verarscht hat.

Bodo, Wirt des gleichnamigen Kaffeezelts auf der Wiesn, erinnert sich an seine Version der Geschichte, als sein Freund Wiggerl ihn mal so richtig hochgenommen hat.

Duane ist seit vielen Jahren DJ im Nachtleben New Yorks – bei bizarren Geschichten macht ihm keiner was nach! Eines Tages steht ein gesuchter Mörder vor der Clubtür. Soll er ihn reinlassen?

Matthias ist Künstler und erinnert sich an seine erste Ausstellung, in der seine Bildhauerarbeiten zu Staub zerfielen und im Schacht landeten.

In Sachen Motivation macht Renate keiner was nach. Sie ist der grösste Wiesnfan aller Zeiten und macht bei Bedarf mit ihren Kunden auch noch einen Crashkurs Bayerisch.

Als Kind in Florida musste Steven den Rasen um die Flamingos herummähen. Dann zog er nach New York, liess sich ein Tattoo stechen – und wurde zum Mädchenschwarm seiner Rockband.

Vier russische Biertrinker haben ausser Euro so ziemlich jede Währung in der Tasche. Da muss Bedienung Florian erfinderisch werden, um an sein Geld zu kommen.

Steffi aka. Rag Treasure ist freischaffende Künstlerin und Experimentalmusikerin. Während eines Workshops bekommt sie den Auftrag, einer Rollstuhlfahrerin zum Arschwackeln zu verhelfen.

Mark ist Sohn eines Japaners, wuchs aber in Amerika auf. Als er seine zweite Heimat besucht wird er im Baseball Stadion in die dortige Kultur eingeführt…

Vreni ist Bedienung im Schottenhamelzelt auf dem Oktoberfest in München. Als sie Besuch von Freunden aus der Heimat bekommt, wird sie von einem alten Ehepaar als Verkupplerin angeheuert.

Diana Iljine leitet das renommierte Münchner Filmfest. Als James Franco zu Besuch in der Stadt ist, öffnen alle Museen ihre Türen. Doch er geht lieber an einen andern Ort in München.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin