Player laden ...

Sven Schelker | Shooting Star 2015

Als Röbi Rapp gab Sven Schelker im Schweizer Erfolgsfilm «Der Kreis» (Video) sein Spielfilm-Debut. An der 65. Berlinale 2015 ist er der Schweizer Shooting Star.

Erste Kinoerfahrung
Eine internationale Jury der European Film Promotion EFP hat zehn europäische Shooting Stars erkoren. Mit dem Shooting Stars Award fördert der EFP jährlich die talentiertesten Jungschauspieler Europas. Der 25-jährige Basler Sven Schelker hat sein Schauspielstudium an der Otto Falckenberg Schule in München absolviert. 2010 und 2011 erhielt er den Studienpreis des Migros-Kulturprozent im Fachbereich Schauspiel. Seit 2012 ist er festes Ensemblemitglied am Thalia Theater Hamburg, mit Rollen in Macbeth, Platonov und in der «Tragödie von Romeo und Julia». «Der Kreis» unter der Regie von Stefan Haupt und produziert von Contrast Film Zürich ist Schelkers erste Kinofilmerfahrung.

Der Kreis»: Oscars & Golden Globes
«Der Kreis» ist der offizielle Schweizer Anwärter auf eine Oscar-Nomination und wurde in mehr als 17 Länder in Europa, Amerika und Asien verkauft. Vergangene Woche wurde bekannt, dass «Der Kreis» zu den 53 Filmen gehört, die sich für eine Golden Globes-Nomination in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film qualifiziert haben. Die Golden Globe Awards werden am 11. Januar 2015 zum 72. Mal verliehen und gelten als wichtigster Gradmesser für die Oscars. «Der Kreis» läuft derzeit in der Schweiz, in Deutschland, Polen, Grossbritannien sowie in den USA im Kino.

Zehn European Shooting Stars
Neben Sven Schelker sind folgende europäische Schauspieler als Shootings Stars ausgewählt: Joachim Fjelstrup (Dänemark), Jannis Niewöhner (Deutschland), Emmi Parviainen (Finnland), Hera Hilmar (Island), Moe Dunford (Irland), Aistė Diržiūtė (Litauen), Abbey Hoes (Niederlande), Natalia de Molina (Spanien) und Maisie Williams (England). Während der 65. Berlinale haben die jungen Talente die Gelegenheit, sich dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren sowie an Networking-Events teilzunehmen. 23 Schauspielerinnen und Schauspieler aus ganz Europa haben die Mitglieder der EFP dieses Jahr nominiert.

Europäische Filmpromotion & Talentbörse
Die European Film Promotion (EFP) ist ein Zusammenschluss von 36 europäischen Promotions- und Marketing-Organisationen zur Stärkung des europäischen Films. SWISS FILMS ist eines der zehn Gründungsmitglieder. Eine Initiative der European Filmpromotion ist der Shooting Stars Event zur Förderung junger Schauspiel-Talente. In den vergangenen achtzehn Jahren hat sich der Shooting-Stars-Event zu einem Label entwickelt und ist zu einer attraktiven Talentbörse für Schauspielerinnen und Schauspieler aus ganz Europa geworden. Für viele Shooting Stars war der Anlass der Startpunkt zu einer beachtlichen Karriere, unter anderen für die deutschen Schauspieler Moritz Bleibtreu und Daniel Brühl, die Italienerin Alba Rohrwacher, die Französin Ludivine Sagnier, die Britin Carey Mulligan und etwa für die Schweizer Carlos Leal, Joel Basman.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin