Player laden ...

Danioth – Der Teufelsmaler | Interview | Felice Zenoni

Ein Dokfilm über das Leben des Malers und Schriftstellers Heinrich Danioth kommt im Januar 2015 in die Schweizer Kinos. art-tv.ch hat den Filmemacher Felice Zenoni besucht, um mehr über Idee und Konzept dieses spannenden Films zu erfahren.

Heinrich Danioth
Der Urner Filmemacher Felice Zenoni bringt einen Dokumentarfilm heraus über das Leben des Malers und Schriftstellers Heinrich Danioth. Mehr durch Zufall stiess Felice Zenoni während Recherchen für einen anderen Film im Staatsarchiv Uri auf Filmaufnahmen über den Innerschweizer Künstler. Eine Trouvaille! Seither wusste Zenoni, dass er unbedingt einen Film über Danioth realisieren musste. Der Film gelangt im Januar 2015 in die Schweizer Kinos.

Felice Zenoni
Felice Zenoni, Jahrgang 1964, arbeitet seit 1980 im audiovisuellen Bereich. Über eine mehrjährige Tätigkeit als Radiojournalist kam er 1990 zum Schweizer Fernsehen. Er moderierte im Tagesfernsehen und realisierte zahlreiche Reportagen im Newsbereich. Seit 1999 arbeitet er als Autor und Regisseur bei der Firma Mesch & Ugge. 2007 realisierte er seinen ersten grossen Kinofilm «O mein Papa».

Filmographie
Paul Burkhard – O mein Papa, 87 min, 2007
Yehudi Menuhin – Die Schweizer Jahre, 57 min, 2006
Die Soldaten des Papstes, 55 min, 2005
Grock – König der Clowns, 56 min, 2003
Charlie Chaplin – Die Schweizer Jahre, 55 min, 2002

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin