Szene
Player laden ...

Camila Comes Out Tonight

In einer Partynacht kommen sich zwei Schulkameradinnen näher. Ein beschwingter, energiegeladener Film

Der junge argentinische Feminismus manifestiert sich laut und stolz im dritten Spielfilm der Autorin und Regisseurin Inés Barrionuevo. Ein Film, der in seiner Darstellung von Sexualität und der Anprangerung von Unterdrückung überbordend aktuell ist. Die jugendlichen Darsteller:innen sind ausnahmslos hinreissend und während der Film stolz in Sex-Positivität schwelgt, schwelgen einige Szenen in der Schönheit jugendlicher, perfekter Haut.

Camila Comes Out Tonight | Synopsis

Als ihre Grossmutter krank wird, muss Camila (Nina Dziembrowski) mit ihrer Mutter und Schwester ihr gewohntes Umfeld verlassen und sich in Buenos Aires zurechtfinden. Statt in einem aufgeschlossenen Gymnasium landet sie dort in einer konservativen, katholischen Privatschule, an der es ihr untersagt ist, feministische Symbole an ihrer Kleidung zu tragen. Doch Camila lässt sich den Mund nicht verbieten – schnell schliesst sie Freundschaft mit Pablo und Lourdes, die ebenso genervt sind von den veralteten Strukturen der Schule. Die drei finden sich aber nicht nur in ihrer geteilten politischen Überzeugung, sondern gehen auch gerne gemeinsam tanzen. In einer Partynacht kommt Camila schliesslich ihrer Schulkameradin Clara (Maite Valero) näher. Nach und nach merken die beiden, dass sie mehr verbindet, als sie dachten.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin