Player laden ...

Walensee-Bühne Walenstadt | My Fair Lady

Das weltberühmte Erfolgsmusical «My Fair Lady», in märchenhafter Kulisse neuinszeniert auf der monumentalen Walensee-Bühne. Die Lady und ihr Dompteur reizen sich und das Publikum auf, mit bekannten Melodien und viel englischem Humor.

Grossartige Landschaft, einzigartige Unterhaltung
Eingefasst von der dramatischen Landschaft des Walensees erhebt sich eine filigrane, drehbare Silhouette der Londoner City. Die Kulissen der Walensee-Bühne, auf der die Drehungen und Wendungen, der Humor, die Vorstellungen und die sozialen Dünkel des edwardianischen London zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts im weltberühmten Musical «My Fair Lady» zwei Stunden beste Unterhaltung bieten.

Ein Märchen
Das doppelte Märchen «My Fair Lady», in dem das einfache Londoner Blumenmädchen Eliza zur Prinzessin wird und sich nach hartnäckiger Abwehr vielleicht doch eine Liebesgeschichte mit ihrem «Schöpfer» anbahnt, wird klassisch mit viel Humor, Charme und Emotionen aufgeführt. Im Ensemble singen und tanzen Eveline Suter als Liza Doolittle und Alexander Franzen als Professor Higgins. Oberst Pickering wird von Christoph Wettstein, der liebenswert naive Freddy von Patric Scott und Alfred P. Doolittle, der Vater des Blumenmädchens, von Urs Affolter gespielt. Die musikalische Leitung hat Daniel Kalousek. Die Macher der Walensee-Bühne lösen nicht zuletzt dank der überzeugenden Arbeit des slowakischen Regisseurs Stanislav Moša ihre Vision ein: «Wir lassen den Sommernachtstraum wahr werden – mit der schönsten My Fair Lady.»

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin