Szene
Player laden ...

Portrait | Eunoia Quintett

Gare du Nord bietet jede Spielzeit einem jungen Ensemble eine Plattform, um sich dem Basler Publikum in einer Konzertreihe vorzustellen. Ensemble der Saison 2013-2014 ist das Eunoia Quintett. art-tv.ch hat die MusikerInnen in Basel getroffen und porträtiert.

«A Journey from A to E, I, O, U»
Die Konzertreihe «A Journey from A to E, I, O, U» widmen die Musiker der Idee des Buches «Eunoia» von Christian Bök, in welchem jeweils alle Wörter eines Kapitels nur einen Vokal enthalten. Das Konzept dieses Buches setzen die Musiker nun klanglich um: Wie lassen sich die Vokale musikalisch interpretieren und auslegen? Das Eunoia Quintett hat für sechs programmatische Konzerte bei etablierten und bei jungen KomponistInnen aus der Schweiz und anderen Ländern Stücke für die spezielle Quintett-Besetzung in Auftrag gegeben. Bei einem abschliessenden Konzert (6. November 2014) erklingen alle beauftragten «Vokal-Werke» gemeinsam.

Nächstes Konzert vom Eunoia Quintett im Rahmen von «reinhören» in Basel
Das Quintett stellt eine lebendige Musikbox dar, bei der die ZuhörerInnen per Knopfdruck einen Begriff aussuchen, der musikalisch umgesetzt wird. Zeitgleich hält ein bildender Künstler seine Eindrücke auf Papier fest, die direkt projiziert werden.

weniger lesen

Mehr FONDATION SUISA

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin