Szene
Player laden ...
Kulturdünger | Kulturförderung im Aargau

Kulturförderung Aargau | Kulturdünger | Naïma

Sie ermöglichen Experimente und machen jungen Künstler*innen Mut, ihre eigenen Wege zu gehen.

Kulturdünger unterstützt und fördert seit 1989 kreative Ideen und Projekte von jungen Kreativen aller Sparten aus dem Aargau mit finanzieller Starthilfe und Projektberatungen. Hinter dem Projekt steht eine Fachgruppe aus jungen Kulturschaffenden, die bereits in verschiedensten Kultursparten tätig sind. Viermal jährlich kommen sie zusammen, um aus den zahlreichen Projekteingaben ihre Gewinner zu bestimmen. Unter ihnen war 2020 auch die Nachwuchsmusikerin Naïma mit ihrem Album «Roots».

Die jungen Kulturförderer
Kulturdünger ist offen für Neues und ermöglicht jungen Kulturschaffenden Experimente und erste Projekterfahrungen. Wer unter 26 Jahren alt ist oder dein Projekt mit einem Bezug zum Aargau hat und für seine Projektidee Starthilfe benötigt, ist bei kulturdünger richtig. Der Förderverein leistet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern bietet jungen Projektorganisator*innen auch persönliche Beratung bei der Realisierung von Ideen. Die Liste der bereits unterstützten Projekte ist lang und reicht vom Künstlerbuch über Dancebattles bis hin zur EP-Produktion. Bei der Projektauswahl steht für die Fachgruppe immer auch eine Haltung im Vordergrund: Kulturdünger vertritt ein offenes und inkludierendes Kulturverständnis, das die Menschenwürde achtet.

Zwischen Roots Reggae und Afro Blues
Naïma ist eine junge Nachwuchssängerin mit grosser Stimme. Inspiriert von Künstler*innen wie Lauryn Hill, Asa, Bob Marley oder auch Amy Winehouse kreiert sie ihren ganzen eigenen Mix aus Roots Reggae und Afro Blues. Die junge Aargauerin hat sich mit ihrer ersten Single «Love of Life» gleich in die Herzen der Schweizer Reggae Community gesungen. 2019 schaffte ihre Single es im SRF3-Reggae Special direkt auf die Liste der besten 20 Schweizer Reggae-Songs. Ihre Liebe zu rootsiger Music kommt jedoch auch in ihren anderen Eigenkompositionen zum Ausdruck. Kombiniert mit fetten Grooves fasziniert Naïma mit ihrer weichen Stimme jedes Publikum. Nach mittlerweile vier Jahren auf der Bühne und in diversen Projekten tätig, nimmt sie nun mit der Unterstützung von Kulturdünger ihr erstes eigenes Reggaealbum «Roots» auf. Verschiedene Kompositionen im Rootsreggaestil mit Elementen aus Soul, Neo-Soul, Hip-Hop, Jazz und Afro Blues sind in einem Album gesammelt und bereit, produziert und veröffentlicht zu werden.

Text: Kulturdünger/Label Hug Life

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin