Player laden ...

3. Mizmorim Festival in Basel | Klassische jüdische Musiktradition

«Go East» lautet das Motto des jüdischen Musikfestivals Mizmorim 2017. Eine ganze Woche lang wird Ende Januar in Basel die östlich inspirierte, jüdische klassische Musiktradition zelebriert. Eindrücklich wird gezeigt: Jüdische Musik ist nicht nur Klezmer!

Kurtág und Ligeti im Mittelpunkt
Das von der israelischen Klarinettistin Michal Lewkowicz gegründete und geleitete Mizmorim Festival stellt 2017 die Komponisten Kurtág und Ligeti in den Mittelpunkt. «Go East» heisst das Motto des spannenden Konzertprogramms. Verschiedene weltbekannte und renommierte Künstlerinnen und Künstler kommen dazu nach Basel, darunter der Klarinettist Chen Halevi, das Szymanowski Quartet, das Doric String Quartet, der Bandoneon-Spieler Marcelo Nisinman, der Violinist Ilya Gringolts und der Oboist Nicholas Daniel.

In der ganzen Stadt
Ganz Basel wird vom 19. bis 22. Januar 2017 von der klassischen jüdischen Musik durchdrungen sein, finden die Konzerte des Festivals doch in vier verschiedenen Lokalitäten statt: im Gare du Nord, in der Druckereihalle im Ackermannshof, im Museum Tinguely sowie im bird´s eye jazz club. Es sind insgesamt neun Konzerte von 50 Minuten Dauer, was den Zuhörerinnen und Zuhörern die Möglichkeit bietet, die jüdischen Musikleckerbissen häppchenweise zu geniessen und auf sich einwirken zu lassen.

Ausdruck von Glaube und Kunst
Das Mizmorim Festival ruft die jüdische Musiktradition durch ein jährlich stattfindendes Festival zurück ins Leben und stellt dabei die klassische jüdische Musik ins Zentrum. Das Festival verdankt seinen Namen den MIZMORIM, welche die musikalische Form des Gebetes und des gedanklichen Austausches im jüdischen Glauben darstellen. Mizmorim sind Teile verschiedener Kulturen und spiritueller Praktiken, in denen die Verbindung zwischen Glaube und Kunst zum Ausdruck gebracht wird. Diese Idee wird mit dem Festival gezielt umgesetzt: die Vereinigung des jüdischen Glaubens mit der klassischen Musik. Das Mizmorim Festival ist derzeit das einzige jüdische Musikfestival der Schweiz.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin