Player laden ...

ZHAW Bibliothek | Winterthur

In Winterthur treffen ausgeklügelte moderne Design-Architektur mit Objekten des Maschinenbaus in einer denkmalgeschützten ehemaligen Werkhalle zusammen: das Ergebnis ist eine sehr grosszügige Bibliothek.

ZHAW Hochschulbibliothek Winterthur
Im Februar 2015 hat die neue gemeinsame Hochschulbibliothek Winterthur ihren Betrieb im ehemaligen Sulzer Gebäude 87 aufgenommen. Das denkmalgeschützte Gebäude auf dem Sulzer-Areal, bekannt auch als ehemaliges Musical-Theater City Halle, stammt aus den Jahren 1929–1930 und ist ein Entwurf des Winterthurer Architekten Lebrecht Völki.

Von der Werkhalle zur Bibliothek
Die Winterthurer P & B Architekten Stefan Piotrowski und Jean-Marc Bovet legten bei der Umnutzung drei Schwerpunkte: Haupthalle, Hülle und Haustechnik. Drei Geschosse mit ganzflächigen Fensterfronten der Halle 87 der ehemaligen Produktionsstätte bilden die Voraussetzung für einen massgeschneiderten Bibliotheksausbau.

Bestand
Mit über 6‘000 Quadratmetern ist sie die flächenmässig grösste Fachhochschulbibliothek im deutschsprachigen Raum. Sie beherbergt über 120‘000 Medien der ehemaligen sechs Teilbibliotheken Winterthur, ca. 500 gedruckte Zeitschriften, elektronische Medien.

Fachgebiete und Fachinformationen
Die ZHAW Hochschulbibliothek Winterthur ist eine Fachbibliothek mit den Sammlungsschwerpunkten Architektur und Bau, Gesundheit, Angewandte Linguistik, Technik, Wirtschaft und Recht. Sie bietet fachspezifische Informationen wie beispielsweise ausgewählte Katalogrecherchen oder Bachelorarbeiten.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin