Player laden ...

Kunstmuseum Bern | Max Gubler

Im Kunstmuseum Bern wird zum ersten Mal das Gesamtwerk von Max Gubler ausgestellt. Zu sehen ist das unter Verschluss gehaltene Spätwerk – in Kontrast zu seinen bekannteren Arbeiten.

Genie der Schweizer Malerei
Max Gubler (1898–1973) galt bis in die 1960er Jahre als «einziges Genie der Schweizer Malerei». In den 1950er Jahren war er der in der Schweiz wohl am meisten ausgestellte und gefeierte Gegenwartskünstler, dem auch Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt grösste Verehrung entgegenbrachten. Und doch liess sich sein Schaffen noch nie als Ganzes beurteilen, denn sein Spätwerk wurde unter Verschluss gehalten – bis vor kurzem.

Die erste Retrospektive
Die Ausstellung «Max Gubler. Ein Lebenswerk» ermöglicht jetzt zum ersten Mal einen umfassenden Blick auf das fulminante malerische Œuvre von Gubler.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin