Player laden ...

KunstKiosk Baar

Der KunstKiosk Baar zeigt Kunst auf kleinstem Raum. Maria Greco und ihr Team haben das Häuschen 2013 spektakulär verschieben lassen und zaubern aus dem ehemaligen Schuhmacher-Häuschen interessante Kunstaktionen.

Viele Ideen
Chilbi Baar, die Bar zum lustigen Grabstein oder Diktatoren, eine Installation von Oliver Ziltener, oder ein Weihnachtsmarkt von Zuger Künstlern – an Ideen fehlt es den Initiantinnen des KunstKiosk Baar nicht. Das Gebäude, einst Schuhmacherei, Bibliothek, Schmuckatelier und Grafikbüro an der Marktgasse in Baar, zügelte 2013 über die Strasse in den Robert Fellmann Park.

schützenswert
Heute befindet es sich auf der Liste der schützenswerten Gebäude des Kantons Zug. Unterstützt von der Gemeinde Baar, dem Kanton Zug, von Migros Kulturprozent und anderen, setzt sich der Vorstand – das sind Maria Greco, Brigitt Andermatt, Verena Andermatt, Daniela Meyer und Patrick Röösli – für die Kultur in der Region ein. Aber auch überregionale Kunstprojekte finden ihren Platz im KunstKiosk Baar. Ein stimmiger Ort im kleinen Park zwischen zwei grossen Verkehrsachsen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin