Ausstellungen
Player laden ...

19 Kunstschaffende zeigen, wie man den Begriff «Home» neu denken kann oder muss

Der Kunstverein Dogo Residenz bietet Einblicke in die während der Residencies entstandenen künstlerischen Prozesse.

Was brauchen wir, damit wir uns zugehörig fühlen? Inwiefern bestimmen wir über unser Zuhause? Was ist eigentlich Heimat? 19 Kunstschaffende haben sich, verteilt über einen Zeitraum von neun Monaten, in der Dogo Residenz im St. Gallischen Lichtensteig dem Thema «Home» gewidmet. Die Jahresausstellung in der Alten Turnhalle Lichtensteig bietet die Chance, existentiellen Aspekten der Lebensgestaltung und -bewältigung näher zu kommen.

Die Dogo Residenz widmet sich der künstlerischen Entwicklung, Vermittlung und Produktion von zeitgenössischer Kunst. Die Residenz wurde 2019 eröffnet und befindet sich im Rathaus für Kultur in Lichtensteig, St. Gallen. Dogo, organisiert als Kunstverein, bietet Künstler:innen die Möglichkeit, sich während ihren Aufenthalten professionell weiterzuentwickeln. Die künstlerischen Prozesse sowie die entstandenen Arbeiten sind im öffentlichen Online-Archiv dokumentiert. Unter dem Jahr organisiert Dogo gemeinsam mit den Kunstschaffenden Vermittlungsformate wie öffentliche Veranstaltungen, offene Ateliers oder Gesprächsrunden. Ein weiterer Bestandteil von Dogo ist die Dogo Kunstschule, welche vielfältige Workshops und Projekte mit Schulen realisiert.

Flucht, Sehnsucht, Safer Spaces

Die Kunstschaffenden Celine Aernoudt, Claude Bühler, Delfina Liderjover, Hannah Ruth Breuker, Ismail Odetola, Jürgen Buchinger, Laura Leupi, Luisa Ardila, Linnéa Racine, Mónica Mays, Philip Neuberger, Aline Iris Schüpbach, LA•MI•LA•SI collective, Elenita Queiróz und SABA haben sich mit Fragen beschäftigt, die sich um Entwurzelung, Flucht, Zugehörigkeit, Sehnsucht, Intimität, Komfort, Care-Arbeit oder Safer Spaces drehen. Innerhalb ihrer Praxen – mit Tanz, Performance, Malerei, Installation, Musik, Sound, Objekten, Text oder Video – suchen sie alle intensiv nach Antworten. Im Rahmen der Jahresausstellung werden gemeinsame Abendessen, ein Konzert, eine Party, ein Künstler:innengespräch, geführte Rundgänge und Workshops für Schulklassen angeboten.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin