Player laden ...

Interview | «Der Freischütz» Jens Neubert

Jens Neubert lud art-tv.ch zu einem Gespräch über seine Filmoper «Der Freischütz».

Interview mit Produzent, Drehbuchautor und Regisseur Jens Neubert:

Jens Neubert lebt in Basel und arbeitet als Autor und Regisseur für Oper, Theater und Film. Er studierte Psychologie in Dresden und Opernregie in Berlin. Mit der Künstlergruppe COOPERA inszenierte er als Produzent und Regisseur zahlreiche Opern. Neubert arbeitete von 1993 – 1996 als persönlicher Assistent und Referent von Ruth Berghaus am Burgtheater Wien (“Der kaukasische Kreidekreis”), Thalia-Theater Hamburg (“Die heilige Johanna der Schlachthöfe”) und der Oper Hamburg (“Freispruch für Medea”), für Andreas Homoki am Theater Basel (“Messa da Requiem”) und für Willy Decker an der Wiener Staatsoper (“Moses und Aron”). Als Spielleiter für Oper war er engagiert am Deutschen Nationaltheater Weimar, Theater Basel und der Deutschen Oper Berlin. Als Autor und Regisseur inszenierte er am Thalia- Theater Hamburg, Staatstheater Kassel und Staatstheater Cottbus, Festspielhaus Hellerau und in der Fondation Beyeler. Er entwickelte, schrieb und inszenierte Stücke über Wilhelm Müller (Schloss Georgium Dessau, 1995), Bertolt Brecht (Thalia-Theater Hamburg, 1998), Arnold Schönberg (Staatstheater Kassel, 2000) und Heinrich Heine (Goethe Institut, 2006). Neben seiner Regiearbeit gibt er Vorlesungen und wirkt als Kurator für eine Zürcher Privatsammlung. Er betreute als Kurator und Projektleiter die DVD-Sonderedition von sieben Walter-Felsenstein-Opernfilmen. 2008 gründete er zusammen mit Peter Stüber die Syquali Multimedia AG mit Sitz in Zürich.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin