Player laden ...

Suhr | Schwein, Weib und Gesang

Die EinFrauShow bietet mit Sprachwitz und Sentimentalität eine kurzweilige, höchst originelle Unterhaltung. Karl-Heinz das Schwein und seine Freunde erzählen eine rührende Geschichte aus dem Tierreich – Den Puppen wird von Kathrin Bosshard gekonnt und überzeugend Leben eingehaucht.

Das Theater Fleisch + Pappe wurde im Jahr 2000 von Kathrin Bosshard gegründet. Seinen Namen trägt das Theater, weil die Künstlerin das Spannungsfeld zwischen Gegensätzlichkeiten als ihren schöpferischen Urgrund betrachtet – das Verwunderliche zwischen dem Nichts und dem Etwas, dem Schauspieler und dem Material, dem Besonderen und dem Banalen. Kathrin Bosshard verbindet fliessend die Elemente von Schauspiel und Figuren-Animation. Ihr mitreissendes Spiel, ihre Präsenz und Erzählfreude erzeugen eine Magie, die das Publikum vollkommen in ihren Bann zieht. Zusammen mit der Regisseurin Andrea Schulthess kreiert sie Stücke, die geprägt sind von Verwandlungskunst, Komik, Sprachwitz und Poesie. Andrea Schulthess hat mit ihrer feinfühligen und gleichsam kraftvollen Theatersprache und ihrem ausgeprägten Sinn für Bewegung, Rhythmus und Bild das heutige Gesicht vom Theater Fleisch + Pappe entscheidend mitgeprägt. Seit Sommer 2007 bereichert Gabriel Meyer, Virtuose am Klavier, an der Gitarre und am Bass, das Theater Fleisch + Pappe mit seinen Kompositionen, Einspielungen und mit Live-Musik.

Schwein, Weib und Gesang

«Ein Mädchen oder Weibchen das wünscht der Karl-Heinz sich, o bliebe nur ein Scheibchen vom Speck der Frau für mich!» Wie wird aus einem Eber ein Casanova und wie aus Karl-Heinz ein Don Juan? Karl-Heinz, der Wildschweinmann scheut keinen Aufwand, um das Herz seiner Liebsten zu gewinnen und trifft dabei auf zahlreiche Ratgeber. Ein rauschend bezaubernd skurriles Liebesabenteuer mit Hahn, Pferd, Pfau und anderen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin