Player laden ...

Humor auf höchstem Niveau | Arosa Humorfestival 2012

Nach Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf, Roger Schawinski (Video), Joachim Schoss und Philippe Gaydoul wird auch dieses Jahr wieder ein Preisträger mit der Humorschaufel ausgezeichnet. Doch das Festival hat natürlich weitaus mehr zu bieten.

Persönlichkeit mit Humor
Anlässlich des 21. Arosa Humor-Festival wird bereits zum fünften Mal die Arosa Humorschaufel verliehen. Die Auszeichnung geht jeweils an eine prominente Persönlichkeit, die im vergangenen Jahr nicht nur durch herausragende Leistungen von sich reden machte, sondern auch durch ihren Sinn für Humor in der Öffentlichkeit auffiel. Dieses Jahr sind der Aussteiger Felix Baumgartner, FIFA Generalsekretär Sepp Blatter, Bundesrätin Doris Leuthard, Weltwoche-Kolumnist Christoph Mörgeli und der Fussballtrainer A.D. Heiko Vogel nominiert. Wer das Rennen macht, erfahren die Besucherinnen und Besucher an einer Gala am Samstag, 8. Dezember 2012.

Neue Spielorte
Das Programm des 21. Arosa Humor-Festival liest sich wie das Who-is-who der Schweizer Kabarett-Szene: Von Ursus&Nadeschkin über Beat Schlatter und Anet Corti zu Massimo Rocchi oder Ohne Rolf. Aber auch wer es internationaler mag, kommt auf seine Kosten: Aus Deutschland reisen Kaya Yanar, Michael Hatzius «die Echse» oder Gerhard Polt an, zudem treten SENSORMEN aus Spanien und viele andere nationale und internationale Künstler auf. Mit der Humorhalle im Sport- und Kongresszentrum sowie den zwei Kleinbühnen in den Lounges des Kursaals Arosa stehen erstmals drei weitere neue Bühnen zur Verfügung, als Ergänzung zum bereits legendären Zirkuszelt neben der Tschuggenhütte und der charmanten Blatter-Bühne.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin