Player laden ...

Anet Corti I ein Portrait

In «Win-Win» lehnt sich Anet Corti mit warmem Herzen gegen kalte Manager, heimtückische Büromaschinen und ein drohendes Burnout auf.

Anet Corti
Anet Corti, in Basel aufgewachsen, Ausbildung an der Scuola Teatro Dimitri, spielt seit 1999 als Komödiantin, Schauspielerin in diversen Projekten wie: Bingoshow mit Beat Schlatter, Bundesordner 08/09/10 – ein satirischer Rückblick auf das vergangene Jahr im Casinotheater Winterthur, «WURSCHT» mit Lapsus…

Die perfekte Fehlbesetzung
Anet Corti persifliert die moderne Bürowelt und präsentiert uns die wunderbar verlorene Direktionsassistentin und Antiheldin Betty Böhni. Mit Fantasie, Sprachwitz und der nötigen Portion Verschlagenheit kämpft Böhni in einer modernen, auf Effizienz und Gewinn getrimmten Businesswelt gegen kaltherzige CEOs, heimtückische Bürogeräte und ein drohendes Burnout. Unterstützt wird Böhni von Erika Eggenschwiler und der Praktikantin Sandrine Sutter.

win-win
Kennen Sie Betty Böhni? Nein? Kein Wunder, denn erst jetzt tritt die verschupfte Direktionsassistentin ans Licht, nachdem sie Jahre im Schatten von CEOs verbracht hat. «win-win» ist ein satirisch-komödiantischer Abend, an dem der Zuschauer durchaus auch über sich selber und seine eigenen beruflichen Erlebnisse und Sorgen lachen darf und soll.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin