Player laden ...

Hansrudolf Twerenbold | Portrait

Seit über vierzig Jahren engagiert sich Hansrudolf Twerenbold als Bühnenkünstler und erhält dafür den erstmals verliehenen Kunstpreis des Kantons Aargau. art-tv hat ihn bei sich zu Hause besucht.

Der Schauspieler Hansrudolf Twerenbold (geb. 1939 in Ennetbaden) liess sich bei Ellen Widmann in Zürich zum Schauspieler ausbilden. Seine Karriere begann 1968 in der legendären Badener Theatertruppe «Claque». Als freischaffender Schauspieler folgten ab 1986 Engagements auf verschiedenen Bühnen in der Schweiz und in Deutschland.

Theater ohne Grenzen
Twerenbold ist nicht nur eine grosse Integrationsfigur zwischen den Generationen, er vermittelt auch zwischen den grossen und den kleinen Bühnen, bewegt sich sowohl im etablierten als auch im subkulturellen Theater und setzt sich über Unterhaltungs- und Kunstkategorien im Theater hinweg. Twerenbold hat gleichermassen für die Bühne, den Film, als einfühlsamer Gestalter von Lesungen und als Sprecher für Radio und Hörbuch gearbeitet.

Bühnenpassion
Wer ihn auf der Bühne erlebt, spürt augenblicklich seine grosse Leidenschaft, seine menschliche Sensibilität und das breitgefächerte Interesse, das ihm erlaubt, sehr unterschiedliche Rollen und Situationen überzeugend zu gestalten. Hansrudolf Twerenbold hat im Laufe der Jahre ein beeindruckendes Werk geschaffen und sich bei aller Erfahrungsfülle doch stets eine ansteckende Neugier für das Neue bewahrt. Er gibt damit ein packendes Beispiel für eine höchst produktive Altersradikalität ab.

Kunstpreis
Der heute 71jährige Bühnenkünstler wurde dieses Jahr für sein reichhaltiges und vielfältiges Schaffen mit dem Kunstpreis des Kantons Aargau, der zum ersten Mal vom Aargauer Kuratorium vergeben wird, geehrt. Die feierliche Übergabe des Kunstpreises findet am 22. Mai 2011 statt. Wo die Preisübergabe stattfindet, wird zu einem späteren Zeitpunkt noch bekanntgegeben.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin