Szene
Player laden ...

Zuger Werkjahr 2021 | Judith Wegmann

Die mit 50'000 Franken dotierte Anerkennung geht an die Pianistin Judith Wegmann. Elf weitere Kulturschaffende werden geehrt.

Die heute in Biel wohnhafte Musikerin gibt als klassische Pianistin und Kammermusikerin regelmässig Konzerte in verschiedenen Formationen im In- und Ausland. Mit ihren Projekten zwischen klassischer Musik, Neuer Musik und Improvisation setzt sie sich über die Genregrenzen hinweg und erhält dafür grosse internationale Resonanz.

Elf weitere Glückliche
Im Weiteren wurden folgende Kunstschaffende vom Regierungsrat mit Zuwendungen bedacht: Bildende und Angewandte Kunst: Alexandra Baumgartner, Amanda E. Metzger, Sven Teufer (je 12’000 Franken), Yann Kébé (8000 Franken). Film: Adrian Illien (15’000 Franken). Literatur: Melanie Gerber (10’000 Franken). Musik: Claudia Kienzler, Linus Amstad (je 15’000 Franken), Jun He und Samuel Jasinski (je 5000 Franken). Theater: Angela Cynthia Villiger (11’000 Franken).

weniger lesen

Mehr FONDATION SUISA

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin