Player laden ...

Kompositionswettbewerb für Kinder und Jugendliche | camerata zürich

Leuchtende Kinderaugen, stolze Eltern und bemerkenswerte Musikstücke - der Kompotionswettbewerb der camerata zürich.

Grosse kleine Komponisten
Das Finale des 5. Kompositionswettbewerbes für Kinder und Jugendliche der camerata zürich fand am 29. Mai 2011 im Kunsthaus Zürich statt. Uraufgeführt wurden Werke von elf TeilnehmerInnen im Alter zwischen neun und neunzehn Jahren.

Der grösste Preis ist sein Stück gespielt zu hören
Die Beiträge wurden nach Alterskategorien von einer Fachjury bestehend aus Thomas Demenga (Vorsitz), Alfred Zimmerlin und Kevin Griffiths beurteilt. Auch wenn nicht alle Teilnehmer als Sieger gekrönt den Wettbewerb verlassen haben, können sich trotzdem alle als Gewinner sehen. Wie viele Komponisten gibt es, deren Stücke ungespielt in einer Schublade dahinschlummern, so ist es Gewinn genug, eines seiner vielleicht ersten Stücke von einem professionellen Orchester gespielt hören zu dürfen. Dass dies ein grosser Moment ist, hat man den Kinderaugen auch angesehen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin