Szene
Player laden ...
Portrait des Musikers Jul Dillier

Jul Dillier | Portrait

Jeder Gegenstand kann zum Instrument werden!

Am Klavier, am Akkordeon, auf Instrumenten mit oder ohne Tasten, auf Objekten, mit der Stimme. Oft ohne Worte, manchmal zu Worten, meist akustisch. Jul Dillier ist Klangkünstler, in Bern geboren und in Obwalden aufgewachsen, bereichert er die Innerschweizer Kulturszene und weit darüber hinaus mit seinen musikalischen Projekten.

Klangkunst live

Für die Musik von Jul Dillier gibt es eigentlich keinen passenden Namen, doch das ist für ihn keine Beleidigung – im Gegenteil, den dies ist genau das, was seine Musik ausmacht. Musik und Stilrichtungen müssen nicht immer genau definiert, sondern dürfen immer wieder neu interpretiert werden. Genau diesem Grundsatz folgt Jul Dillier mit seiner Arbeit, bei der jeder Gegenstand zum Instrument werden kann. Musik immer wieder in neue Kontexte zu stellen, dies ist seine Leidenschaft. Wir haben ihn bei den Proben zu seinem Konzert in Sarnen besucht, wo er sich verschiedener akustischer Instrumente bedient – und dies gleichzeitig.

weniger lesen

Mehr FONDATION SUISA

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin