Player laden ...

Bachwochen Thun

Die als «Ort der Kraft» bekannte Kirche Amsoldigen ist nur eine von vielen Spielstätten der Bachwochen Thun. Bachs Werke sowie Werke der Bach-Familie werden hier in neun Konzerten, von verschiedenen Künstlern, in unterschiedlichen Spielweisen gezeigt.

“Bach ist Anfang und Ende aller Musik” (Max Reger)
Die Bachwochen Thun feiern dieses Jahr ihr 25. Jubiläum. Gründungsort ist die über tausendjährige Kirche in Amsoldingen, die für ihre stimmungsvolle Atmosphäre und einzigartige Akustik bekannt ist. Weitere Konzertorte sind die Stadtkirche Thun, die romanische Scherzligkirche Thun, der Rittersaal Schloss Thun sowie der Schadausaal im Kongress- und Kulturzentrum KKThun. Die Bachwochen finden jährlich Mitte August bis Mitte September statt und bieten Konzerte mit erlesenen nationalen und internationalen Solisten und Ensembles. Im Gesamtprogramm der Bachwochen Thun werden Werke aller Epochen in einen Dialog mit Werken Johann Sebastian Bachs und der Bach-Familie gestellt. Viele verschiedene Interpretations- und Spielweisen werden dabei aufgezeigt. Alte Musik ist sowohl in spezialisierten Barockensembles als auch auf modernen Instrumenten zu hören, in Interpretationen, die Erkenntnisse historischer Spielweisen integrieren.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin