Kulturgeschichte
Player laden ...

StattLand | Berner Stadtrundgänge | Labyrinth Dürrenmatt

Wie Bern Dürrenmatts Stoff wurde und was es mit dem Labyrinth auf sich hat.

Kaum ein Künstler brachte ein so vielfältiges Werk hervor wie Friedrich Dürrenmatt. Am 5. Januar dieses Jahres wäre er 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass lädt der Rundgang auf lebendige und kurzweilige Art dazu ein, in das literarische und künstlerische Universum dieses bedeutenden Dichters und Denkers einzutauchen.

Während 365 Tagen im Jahr kann man zu jeder Zeit für Gruppen Stadtführungen einer eigenen Wahl buchen. Einzelpersonen können an den öffentlichen Stadtrundgängen teilnehmen.

«Labyrinth Dürrenmatt»
Bern sei für Dürrenmatt nur zu bewältigen gewesen, indem es zu seinem Stoff wurde, wird zu Beginn der Tour erklärt. Aufgewachsen auf dem Lande, fiel ihm der Umzug in die Hauptstadt vorerst nicht leicht. Aber die Stadt Aare wurde schnell wichtig für den Dramatiker: Hier begann er zu schreiben und wurde zum weltbekannten Literaten. Und in vielen Werken lassen sich Orte, 
Namen und Bezüge zur Stadt finden.

Stadtrundgänge in Bern – seit 30 Jahren
Wissen, Erlebnis und Kunst in einem: StattLand zeigt einzigartige szenische Stadtrundgänge in Bern. Sie spüren Menschen nach, sprechen über aktuelle Themen, blicken hinter die Fassaden und überraschen mit Informationen, die Bern aus einer neuen Perspektive zeigen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin