Player laden ...

Naturmuseum Thurgau I Pilzgeschichten

Der Pilz ist ein wundersames Wesen, weder Pflanze noch Tier. Im Naturmuseum Thurgau kann man jetzt unter anderem auch entdecken, dass Pilze ganz unterschiedlich duften.

Pilze, unbekannte Bekannte
Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere, sondern bilden in der Welt der Lebewesen eine gesonderte Gruppe. Viele Pilze führen ein verborgenes Leben und zeigen sich meist nur für wenige Wochen. Ihre Grösse reicht vom mikroskopisch kleinen Hefepilz bis zum Riesenbovist mit einem halben Meter Durchmesser. Ihre Formen- und Farbenvielfalt ist kaum zu fassen. Seit Jahrtausenden bereichern Pilze aber auch unseren Speisezettel, sind bekannt als Gift oder Droge, gelten als Glücksbringer und dienen als Dekorationsobjekt. Die Sonderausstellung «Pilzgeschichten» widmet sich ausführlich diesen unbekannten Bekannten. Vorbei am zwei Meter hohen Fliegenpilz geht’s in einen Pilzwald mit rund 100 lebensechten Pilzmodellen. An Duft- und Spielstationen lassen sich die eigene Nase und das eigene Wissen über Pilze testen. Spannende Filme, aufschlussreiche Tonstationen und zahlreiche ungewöhnliche Objekte geben einen Einblick ins faszinierende Reich der Pilze.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin