Player laden ...

Museum Strauhof | Hugo Loetscher

Die Literaturausstellung würdigt das Werk von Hugo Loetscher, dem scharfsinnigen Intellektuellen und sprühenden Schnelldenker.

Die Ausstellung «In alle Richtungen gehen» im Museum Strauhof war als Geschenk der Stadt Zürich zu Hugo Loetschers 80. Geburtstag gedacht. Nachdem der Schriftsteller und Journalist im August 2009 verstorben war, unternimmt die Ausstellung den Versuch, sein Leben und Werk anhand von ausgewählten Materialien aus seinem Archiv in angemessener Breite darzustellen. Es tritt uns ein erfolgreicher Autor von Romanen, Kurzgeschichten, Gedichten, Essays und Reportagen entgegen. Und wir erfahren, dass Hugo Loetscher sein Leben lang ein in der Öffentlichkeit äusserst engagierter Citoyen war. Er reiste viel, um sich andere Denkweisen anzueignen, setzte sich aber auch immer wieder mit der Schweiz auseinander. Vor pointierten Kommentaren zur Schweizer Politik scheute er sich nicht.

Eine Internationale Tagung zu Hugo Lötscher mit dem Titel «Wie hast du das gemacht?» findet in der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern vom 21. bis am 23. Januar 2010 statt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin