Player laden ...

Wiederaufbau Gondo

Mit der Eröffnung des neuen Hotels im Stockalperturm, am 31.März 2007 ist das Bauensemble um den neuen Dorfplatz in Gondo nun vollständig.

Am 14. Oktober 2000 wurde ein Drittel des Dorfes Gondo im Wallis durch einen Erdrutsch zerstört. Angetrieben durch die emotionale Verbundenheit mit ihrem Heimatdorf, setzten sich die Anwohner intensiv für den Wiederaufbau des Dorfes ein. Unterstützt durch die kantonale Regierung und Spenden aus der ganzen Schweiz schrieb die Gemeinde einen Architekturwettbewerb aus, den die Architekten Durrer Linggi und Jörg Schmid gewannen.

Das Architekturbüro entwarf und baute einen Dorfplatz, zwei Neubauten und einen neuen Gebäudeteil inklusive Hotel für den teilweise zerstörten Stockalperturm. Die neuen Baukörper nehmen Elemente der vorhandenen Fassaden und Materialien auf und bilden so eine Verbindung mit den vorhandenen Raumstrukturen. Gleichzeitig widersetzen sie sich der vorhandenen, zur Strasse ausgerichteten Gebäude und bilden ein neues Element im Dorf.

Am 31. März 2007 wurde das Hotel im Stockalperturm eingeweiht.

Mehr Infos unter: www.dl-arch.com | www.jsar.ch | www.stockalperturm.ch

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin