Ausstellungen
Player laden ...

Seeanlage Pfäffikon SZ | Höfner Skulpturensymposium 2022

Zehn Kunstschaffende aus der Region, der Schweiz und dem nahen Ausland zeigen neue Skulpturen, Plastiken oder Installationen

Vom 1. Juli bis 10. Juli 2022 ist es wieder so weit, die Seeanlage von Pfäffikon in Kanton Schwyz, verwandelt sich in einen Skulpturenpark. Das Publikum erwartet zudem ein vielseitiges Rahmenprogramm und Workshops. Es kann miterleben, wie ein neues Werk entsteht und im Gespräch mit den Kunstschaffenden vieles über die Umsetzung von künstlerischen Ideen erfahren und natürlich die von den Kunstschaffenden vor Ort präsentierten Werke bestaunen.

Beteiligte Kunstschaffende

Andreas Sagmeister (Österreich), www.sagmeister.kunststueck.at
Arijel Strukelj (Slowenien), www.arijelart.wixsite.com/arijel-strukelj
Manuela Cossalter (Schweiz)
Hex F.R.B.S. (Deutschland), www.misterhex.de
Margret Holz (Deutschland), www.mabois.de
Roland Höft (Deutschland), www.bildhauer-lemgo.de
CW Loth (Deutschland), www.cwloth.de
Heinz Schmid (Schweiz), www.heinzschmid.com
Jolanta Switajski (Deutschland), www.atelier-switajski.de
Daniel Züsli (Schweiz), www.daniel-zuesli.ch

Geschichte

Nach den fünf Skulpturensymposien der Gemeinde Freienbach in den Jahren 2001, 2003, 2005, 2007 und 2010 erlebte dieser beliebte Grossanlass eine bedeutende Erneuerung. 2015 organsierten die drei Höfner Gemeinden gemeinsam das erste Höfner Skulpturensymposium, 2018 folgte das zweite. Die Projekt wird gemeinsam von den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau, Bezirk Höfe getragen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin