Kunst
Player laden ...

Sankturbanhof Sursee | Aktuelle Kunst 2020 – Luzerner Landschaft. Reloaded

Im Sankturbanhof wird das vielseitige Kunstschaffen der Region gezeigt. Unter einem Dach zu sehen sind 30 künstlerische Positionen. .

Von Zeichnungen über Installationen bis zu Video – bereits zum vierten Mal bietet das zweijährlich stattfindende Ausstellungsformat im Sankturbanhof Sursee dem regionalen Kunstschaffen die Möglichkeit, aktuelle Arbeiten zu zeigen. In diesem Jahr findet die Präsentation in Folge des Coronavirus in adaptierter Form statt.

Zweijährlich stattfindendes Ausstellungsformat
Am Mittwoch, 10. Juni öffnete das Museum Sankturbanhof in Sursee mit der Ausstellung «Aktuelle Kunst 2020 – Luzerner Landschaft. Reloaded» wieder seine Türen. Bereits zum vierten Mal bietet das zweijährlich stattfindende Ausstellungsformat dem regionalen Kunstschaffen die Möglichkeit, aktuelle Arbeiten zu zeigen. In diesem Jahr findet die Präsentation in Folge des Coronavirus in adaptierter Form statt.

Ausstellung in adaptierter Form
Aufgrund der Verordnung des Bundes vom 16. März und der damit einhergehenden aussergewöhnlichen Lage, war das Museum Sankturbanhof vorübergehend geschlossen. Just einen Tag später, hätten die Aufbauarbeiten für die nächste Ausstellung stattgefunden. Gemeinsam mit dem Kunstraum Hochdorf, dem Entlebucherhaus, der Kantonsschule Schüpfheim und dem Rathaus Willisau wäre die Ausstellung «Aktuelle Kunst 2020 – Luzerner Landschaft» in unterschiedlichen Kunsträumen der Region zu sehen gewesen. Das Coronavirus hat dem Ausstellungsprojekt einen Strich durch die Rechnung gemacht und konnte nicht wie geplant stattfinden.

Vielseitiges Kunstschaffen der Region
Reloaded – zu Deutsch aktualisiert oder adaptiert – beschreibt die Weiterentwicklung des Ausstellungsformats an die gegenwärtigen Umstände. Neu versammelt das Museum Sankturbanhof alle 30 künstlerische Positionen unter einem Dach. Die «Aktuelle Kunst 2020 – Luzerner Landschaft. Reloaded» zeigt das vielseitige Kunstschaffen der Region, von seriellen Zeichnungen, Malerei und Fotografie, über Videoarbeiten und kinetischen Skulpturen bis hin zu raumgreifenden Installationen. Die vielfältige künstlerische Praxis spiegelt sich im breiten Spektrum der thematischen Fragestellungen wider. Während der dreimonatigen Ausstellung steht den Kunstschaffenden das gesamte Haus zur Verfügung, wobei sich manche Werke an ungewöhnlichen Orten eingenistet haben. Zur Ausstellung im Museum Sankturbanhof findet ein vielfältiges Begleitprogramm statt, das den Besucherinnen und Besuchern eine vertiefte Auseinandersetzung mit den gezeigten Werken ermöglicht. Zudem bietet es die Möglichkeit, mit den ausstellenden Kunstschaffenden und den Verantwortlichen der Ausstellung ins Gespräch zu kommen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin