Ausstellungen
Oszilot, Konzert für verlorene Gegenstände, 2019

PTTH:// | Echo

Die Gruppenausstellung zeigt skulpturale, installative und zeichnerische Arbeiten, in denen die Welt als persönliches Echo zurück hallt.

In ihrer künstlerischen Herangehensweise eint die Kunstschaffenden ihr Interesse am Alltäglichen und manchmal Absurden. Hinter der Oberfläche der Dinge richten sie den Blick auf die Spuren und Klänge, welche den Objekten und Orten eingeschrieben sind. Eindrücke aus kürzlichen Atelieraufenthalten in Buenos Aires und Belgrad sind in neue Arbeiten miteingeflossen, welche nun erstmals in Luzern zu sehen sein werden.

Zur Ausstellung
Chris Hunters (*1983, Chur) künstlerische Praxis beinhaltet die Medien Installation, Skulptur, Film, Performance, Fotografie und Zeichnung. Mal ironisch, mal poetisch transformiert er reale Fundstücke aus dem Alltag und Beobachtungen aus seinem Leben in Kunstwerke. Katrin Keller (*1985, Herisau) arbeitet konzeptionell und lässt sich immer wieder neu auf Orte und Situationen ein. Oft kombiniert sie verschiedene Medien wie Zeichnung, Video und Objekte in ihren installativen Umsetzungen. Seit sie 2017 für ein Atelierstipendium in Island weilte, hat sie sich vermehrt mit explosiven geologischen und vulkanischen Kräften auseinandergesetzt. Das Räumliche bildet den Schwerpunkt von Timo Müllers (*1980, St. Gallen) künstlerischer Arbeit. Er verwandelt Kirchenbänke in Raketen, Wohnungen in Baumhäuser oder Ausstellungsräume in sich konstant verändernde Kulissen. All seinen Arbeiten gemein ist ein untrügliches Gespür für den Genius Loci, den Geist des Ortes. An der Finissage wird zudem zu einem Konzert für verlorene Gegenstände des Duos Oszilot (Luc Gut, *1984 in Zürich und Rolf Hellat, *1984 in Lenzburg) im Kunstpavillon-Garten eingeladen. Oszilot ist eine Mischform aus Soundinstallation und Performance, in der aus Alltagsgegenständen pendelnde Klangobjekte werden. Grundlegende Pendelphysik, wie sie von Galileo Galilei entdeckt wurde, triftt auf moderne digitale Klangsynthese.

Textgrundlage: Pavillon Tribschenhorn Temporary Host

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin