Player laden ...

Premi Cultural | Bündner Kunst

Der Premi Cultural ist eine Rundschau der Bündner Kunst auf privater Basis. Ermöglicht durch den deutschen Unternehmer Horst Rahe. Seine Liebe zum Engadin macht es möglich.

62 Künstler, die in Graubünden geboren oder aufgewachsen sind, seit mehr als einem Jahr in Graubünden Wohnsitz haben oder deren Bürgerort Graubünden ist, haben mit ihrem Werk am diesjährigen Premi Cultural Paradies teilgenommen. Der mit CHF 10‘000.- dotierte Kunstpreis wird seit 1996 von der Hoteliersfamilie Rahe, der Besitzerin des Hotels Paradies in Ftan, verliehen. Dieses Jahr gewann Urs Cavelti.

1969 in Sagogn, Graubünden, geboren, besuchte Urs Cavelti 1991 bis 1995 die Schule für Gestaltung in Basel. Es folgten verschiedene Ateliersstipendien und aufenthalte in Paris, Kairo und London sowie 2010 in NAIRS, Scuol. Heute lebt der Künstler in Basel.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin