Player laden ...

Museum Bellerive | René Burri

Wer spannende Hintergrundgeschichten über die Fotografien von René Burri erfahren will, nimmt am Besten an einer Führung im Museum Bellerive teil. Lustiges, Spannendes und Erstaunliches verbirgt sich hinter den Bildern über den Architekten Le Corbusier.

René Burri, 1933 in Zürich geboren, ist einer der bedeutendsten Fotografen unserer Zeit. An der Zürcher Kunstgewerbeschule in der legendären Fotoklasse Hans Finslers ausgebildet, hat er mit seinen Porträts und Reportagen früh zu einer eigenständigen Bildsprache gefunden. Noch bevor er als Mitglied der renommierten Fotoagentur Magnum unzählige Reisen an die Schauplätze des Weltgeschehens unternahm, entstanden zwei kraftvolle Bildgeschichten zur Wallfahrtskapelle von Ronchamp. Besonders in den Jahren 1959 und 1960 näherte er sich intensiv dem Werk und der Person Le Corbusiers, der damals schon zum Inbegriff des Architekten geworden war. Kürzlich konnte das Museum für Gestaltung Zürich gut einhundert kostbare Vintage Prints – darunter zahlreiche Fotoikonen – aus René Burris Le Corbusier-Bestand erwerben. Dieser wunderbare Schatz bildet den Kern dieser Ausstellung, die auch mit bisher unbekannten Farbaufnahmen und weiteren Preziosen aus Burris Sammlung aufwartet.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin